Der Behandlungsablauf bei mir als Wahltherapeut für Versicherte aller Kassen ist wie folgt

  • Ihr Arzt verordnet Ihnen bei Bedarf Physiotherapie.
  • Auf der Verordnung muss mein Name stehen und am besten meine Vertragspartner-Nr. 187091. Die Verordnung wird bei der Krankenkasse eingereicht und nach der Bewilligung kann bei mir ein Termin vereinbart werden. Rufen Sie mich dazu gerne an.
  • Sie erhalten am Ende der Behandlungsserie eine Rechnung, die Sie an mich bezahlen.
  • Reichen Sie diese Rechnung und die Verordnung bei Ihrer Krankenkasse ein und je nach Krankenkasse werden bei Physiotherapieverordnungen 50 bis 75 Prozent der Kosten rückerstattet.

Behindertengerechter Zugang

Parkplätze und ein behindertengerechter Parkplatz, ein barrierefreier Zugang zur Praxis und ein behindertengerechtes WC sind vorhanden.

Erster Termin

  • Physiotherapie Verordnung und ein großes Badehandtuch nicht vergessen.
  • Ich empfehle bequeme Kleidung wie Jogginghose etc..
  • Die Krankenkassenkarte benötige ich nicht.

Terminabsage

Ein nicht wahrgenommener Termin wird in Rechnung gestellt, wenn der Termin nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt wurde. Ansonsten können alle Termine jederzeit nach Bedarf verschoben bzw. angepasst werden.

Preise

  • 15min 18 Euro
  • 30 min 36 Euro
  • 45 min 54 Euro
  • 60 min 72 Euro
  • Hausbesuchpauschale pro Therapieeinheit nach Vereinbarung.

Gutschein

Für Fragen zu Gutscheinen stehe ich Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.

Beispiele für Verordnungscodes auf der Verordnung

Es können auch mehrere Positionen auf der Verordnung stehen

  • Physiotherapie 1.02/PT01/30min
  • Physiotherapie 1.03/PT02/45min
  • Physiotherapie PT03/60min
  • Heilmassage 2.01/PT51/30min
  • Lymphdrainage 2.02/30min
  • KPE/Lymphdrainage 2.03/PT17/45min
  • KPE/Lymphdrainage PT16/60min
  • Fangopackung 4.02/PT52/15min
  • Elektrotherapie 5.01/PT52/15min
  • Ultraschalltherapie 6.01/PT52/15min
  • Hausbesuch 11.01/PT41

Beispiele für Krankheitsbilder, nach Fachgebiet, die ich behandle

Nachfolgend sind nur ein paar Beispiele genannt. Gerne stehe ich Ihnen bei Fragen telefonisch zur Verfügung:

  • Orthopädie: Verspannungen, Blockaden, Gelenk-/Wirbelsäulen-/Bandscheibenbeschwerden, Arthrose, …
  • Chirurgie, vor OP: Prähabilitation, d.h. Vorbereitung auf OPs, Stützengehen, stabiler Transfer, Mobilisation, …
  • Chirurgie, nach OP: Rehabilitation bei künstliche Gelenke, Knochenbrüche, Mama Ca, …
  • Neurologie: Schlaganfall, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Schädelhirntrauma, …
  • Innere Medizin: COPD, Lungenembolie, Herzerkrankungen, Covid 19, …
  • Gynäkologie: Beschwerden nach Schwangerschaft, …
  • Urologie: Beckenbodenschwäche (Frauen und Männer)